Was ist Cost per Mille?

Als Cost per Mille wird eine Methode der Abrechnung von Online-Werbung bezeichnet. Hierbei wird grundsätzlich in Tausender Schritten abgerechnet, darum “Mille”. Entweder wird dabei pro Klick oder pro Ansicht gezahlt, wobei die Abrechnung per Ansicht oder englisch “Impression”, die weitaus häufigere ist. Die Cost per Mille Methode ist vor allem dazu hilfreich, die Kosten einer Werbekampagne über verschiedene Medien und Anbieter zu vergleichen.

Das Blynk-Videolexikon

Alle wichtigen Fachbegriffe aus der Medienbranche kurz und einfach erklärt. Ein Videolexikon für jedermann.

Der Timelapse ist ein wichtiger Begriff der häufig während der Produktion bei Filmen, wie z.B. einem Imagefilm oder einemWerbefilm fällt.

Weitere wichtige Definitionen:
Animatic
Postproduktion

 

Noch mehr Wissen?

Zurück zum Glossar

Erfahrungen & Bewertungen zu BLYNK - Moving Images