Was ist Stockfootage?

Bei Stockfootage handelt es sich um bereits gefilmtes/fotografiertes Material von anderen Personen oder Agenturen. Dieses kann dann erworben werden, um es bei eigenen Produktionen zu verwenden. Stockfootage findet man bei den unterschiedlichsten Anbietern und wird oft in mehreren Qualitätsstufen angeboten.

Außerdem gibt es beim Kauf verschiedenste Lizenzmodelle zur Auswahl, z.B. eine Lizenz für die Nutzung für kommerzielle Zwecke. Stockfootage Plattformen bieten oft über 100 Millionen Fotos und Videos an und sind somit fast bei allen erdenklichen Produktionen anwendbar.  Jedoch gibt es bei vielen Anbietern keine wirklichen Qualitätskontrollen, weshalb man bei der Auswahl von Stockfootage immer mit Bedacht auswählen sollte.

Stockfootage für Videoproduktionen

Oft erweist sich die Nutzung von Stockfootage als sehr praktikabel, da im Nachhinein noch fehlende Schnittbilder ersetzt werden können. Vor allem bei kleinen Produktionen kann durch Stockfootage Geld eingespart werden. Dieses kann dann in wichtigere Arbeitsschritte wie z.B. Postproduktion investiert werden oder einen professionellen Sprecher.

 

Stockfotos für Digital- und Prininhalte

Auf den vielen Plattformen für Stockfootage lassen sich nicht nur Fotos und Videos finden, sondern auch Vektorgrafiken und Illustrationen. Für die Produktion eines Online Blogs oder Erstellung von Flyern und Werbeanzeigen kann dies äußerst hilfreich sein, um sich Zeit und Geld zu sparen.

Das Blynk-Videolexikon

Alle wichtigen Fachbegriffe aus der Medienbranche kurz und einfach erklärt. Ein Videolexikon für jedermann.

Stockfootage wird häufig bei Produktionen von Imagefilmen oder Werbefilmen eingesetzt.

Weitere wichtige Definitionen:
Animatic
Postproduktion

 

Noch mehr Wissen?

Zurück zum Glossar

Erfahrungen & Bewertungen zu BLYNK - Moving Images