Was ist ein Styleframe?

Bei einem Styleframe handelt es sich um ein einzelnes Bild oder eine Reihe von Bildkompositionen, die Stil, Stimmung, Design und Gesamteindruck eines Animationsfilms definieren. Die Darstellung der Styleframes kann dabei in Form von Skizzen einzelner Szenen erfolgen, welche einen ersten Eindruck des finalen “Look und Feel” vermitteln und aufzeigen, wie die Grafik vor der Animation aussehen sollte.

Wo kommen Styleframes zum Einsatz?

Der Fokus von Styleframes liegt dabei eher darauf einen Gesamteindruck zu prägen, als durch Details und inhaltliche Vollständigkeit zu überzeugen. Im Bereich Motion Design sind Style Frames ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden Projektes. Sie sind in der Preproduction Phase der Ausgangspunkt für den Gewinn eines Pitches bei kommerziellen Projekten und vermitteln potentiellen Kunden den Style des anstehenden Animationsfilms.

Zum anderen sind Styleframes auch während des Entwicklungs- und Produktionsprozesses sehr wertvoll, da sie dem gesamten Produktionsteam eine Schablone für die weitere Produktion bieten. So können die Styleframes jederzeit referenziert werden, um sicherzustellen, dass alle auf dem Punkt sind.

Ein erster, aber präziser Eindruck davon, wie das finale Animationsvideo letztlich aussehen wird, lässt sich durch den Einsatz von Styleframes ermitteln. So lässt sich noch in der ersten Phase der Produktion herausfinden, ob das visuelle Konzept auf Seiten des Kunden anklang findet.

Das Blynk-Videolexikon

Alle wichtigen Fachbegriffe aus der Medienbranche kurz und einfach erklärt. Ein Videolexikon für jedermann.

Ein Styleframe ist ein wichtiger Begriff der häufig während der Produktion bei Filmen, wie z.B. einem Imagefilm oder einemWerbefilm fällt.

Weitere wichtige Definitionen:
Animatic
Postproduktion

 

Noch mehr Wissen?

Zurück zum Glossar
newsletter
Newsletter abonnieren
Erfahrungen & Bewertungen zu BLYNK - Moving Images