Was ist ein Voice Over?

 

Das “Voice Over” bezeichnet als Fachbegriff in der Studiotechnik die Tonaufnahme einer Stimme(engl. voice), die über (engl.over) eine Filmsequenz gelegt wird. Wie die Übersetzung schon verrät wird die Stimme über den Originalton gelegt, somit ist dieser nicht völlig stumm sondern nur leise im Hintergrund zu hören.

Ein Voice Over wird meist in professionellen Tonstudios aufgezeichnet um die bestmögliche Qualität zu bieten. Auch gibt es für Voice Overs extra ausgebildete Sprecher, die durch eine Ausbildung und langjährige Erfahrung genau wissen, wie Wörter und Sätze betont werden müssen. Diese Aspekte sind später sehr entscheidend für die letztendliche Qualität des Voice Overs.

Der Einsatz von Voice Over im Film

Ein Voice Over kommt häufig bei der Übersetzung von Interviews, Erklärfilmen und 3D-Animationen zum Einsatz. Das Erzählte wird so bei Filmen visuell von Animationen gestützt und der Rezipient ist so in der Lage, den Inhalt besser aufzunehmen. Zu dem kann ein Video oder Film auch so über die Ebene des Tons weiter an tiefe gewinnen.

Ein Voice Over bietet also viele Einsatzmöglichkeiten den filmischen Inhalt weiter zu gestalten und verbessern.

Der Einsatz von Voice Over im Hörfunk

Sowohl im Film als auch im Radio kommen Voice Over zum Einsatz. Im Radio allerdings nur um fremdsprachige Inhalte zu übersetzen. Der Originalton ist nur sehr leise im Hintergrund zuhören, während der Synchronsprecher die Audiosequenz mit seiner Stimme dominiert. Solche „Übersetzungs Voice Overs“ unterscheiden sich allerdings von Land zu Land. In manchen Ländern wie Skandinavien wird der Originalton z.B. gar nicht verwendet und man hört nur den Synchronsprecher.

Das Blynk-Videolexikon

Alle wichtigen Fachbegriffe aus der Medienbranche kurz und einfach erklärt. Ein Videolexikon für jedermann.

Ein Voice Over wird häufig bei Filmen eingesetzt um die Inhalte verständlicher zu erklären, wie z.B. einem Erklärfilm oder einer3D Visualisierung.

Weitere wichtige Definitionen:
Animatic
Postproduktion

 

Noch mehr Wissen?

Zurück zum Glossar

Erfahrungen & Bewertungen zu BLYNK - Moving Images