AIDA TV MOTION DESIGN

Broadcast Design

REFERENZ: AIDA TV Shows Motion Design

AIDA legt während ihrer Kreuzfahrten großen Wert auf den Spaß- und Erlebnisfaktor. Aus diesem Grund befindet sich auf der AIDA Nova erstmals ein voll ausgestattetes TV Studio an Bord, von welchem aus Live-Shows aufgezeichnet werden.

Neben einigen lizenzierten Shows wie “Wer wird Millionär” oder “Voice of Germany”, setzt die AIDA Nova dabei verstärkt auf Eigenproduktionen. Für jene Eigenproduktionen wurde Blynk damit beauftragt, das Design für vier eigene AIDA Shows zu produzieren.

Keep Your Light On (kurz KYLO)

 

Eine Show im futuristischen Neon Design in welcher zwei Kandidaten in LED Anzügen gegeneinander antreten.

Die Upgrade Show

 

Eine Show in der die Teilnehmer mit gepackten Koffern antreten und um ein Kabinenupgrade spielen, welches sie nach dem Spiel direkt einlösen können.

Backbord Vs Steuerbord

 

Eine Show in der die beiden Zuschauer Blöcke im Studio durch einen (wechselnden) Vertreter aus Ihren Reihen repräsentiert werden und gegeneinander antreten.

Action Wall

 

Eine Show speziell für Kinder, in welcher ein Waschbär zu einem Abenteuer im Wald einlädt, welcher sich auf einer interaktiven Wand im Studio befindet.

Umsetung

Um sicherzustellen, dass die einzelnen Shows optisch einzigartig sind, ließen wir jede der vier Shows von unterschiedlichen Designern gestalten. Das Studio, sowie das Sendekonzept beinhaltete eine 4×8 Meter große interaktive LED Leinwand und einen 5×5 Meter großen interaktiven LED Boden.

Zusätzlich zu den Elementen in dem Studio wurden TV Overlays für die TV-Übertragung produziert. Am Anfang eines jeden Design Konzeptes standen die Opener Filme der einzelnen Shows, welche in Zusammenhang mit den interaktiven Spielelementen standen.

Zunächst haben wir hierfür einige Moods zusammengestellt, welche bereits ein Gefühl für das fertige Produkt geben sollten. Nachdem letztlich eine Designroute festgelegt war, produzierte unser Team die Animatics und Styleframes der jeweiligen Eröffnungssequenzen. Parallel dazu wurden die einzelnen Spielelemente, wie Punktestände, Buttons, Graphen, Fragetafeln und Countdowns gelayoutet.

Da der LED Boden aus mehreren quadratischen Panels besteht, die für jede Show individuell arrangiert werden, war es an uns, für jede Bodenbespielung ein individuelles Format anzufertigen. Nachdem AIDA letztlich die Animatics und Layouts der einzelnen Elemente abgenommen hatte, wurden die Videos gerendert und dem Kunden in einer 3D Studio Visualisierung zur Verfügung gestellt.

ERGEBNIS

Insgesamt wurden für die vier Shows rund 1000 verschiedene Elemente produziert.

Vom Start bis zur Fertig abgenommenen Show arbeitete unser Team 7 Monate an der Produktion.

Die AIDA-eigenen Shows haben sich seit der Fertigstellung zur absoluten Attraktion entwickelt und begeistern die rund 5200 Passagiere an Board, vor dem Fernseher und besonders live im Studio.

Gespannt auf mehr? Hier gelangen Sie zu weiteren 3D Animation Cases

Erfahrungen & Bewertungen zu BLYNK - Moving Images