All You Want For Christmas: So erstellst du ein Weihnachtsvideo

All You Want For Christmas: So erstellst du ein Weihnachtsvideo

Der smarte Weihnachtsgruß

Alle Jahre wieder … kommt eben nicht nur das Christuskind, sondern auch die Frage auf: Was landet dieses Jahr unter dem Weihnachtsbaum meiner Kunden oder Angestellten? Schließlich sind kulinarische Präsentkörbe, Rotweinflaschen und Grußkarte mit den immer gleichen Weihnachtsfloskeln zwar die Klassiker, in Sachen Originalität aber eher Schnee von gestern. Lust auf einen wirklich smarten Weihnachtsgruß, der ins Herz trifft und im Kopf bleibt? Wir zeigen dir, wie’s die Marketing-Profis machen – und warum du dir dieses Jahr auch ein Weihnachtsvideo erstellen lassen solltest. 

Warum Weihnachten und Video ein Perfect Match sind

Der süße Duft frisch gebrannter Mandeln liegt in der Luft, die ganze Stadt erstrahlt in unzähligen Lichtern und trotz der weißen Schneedecke, die sich wie Puderzucker über die Häuserdächer legt, wird einem ganz warm ums Herz – das kann nur die Weihnachtszeit. Denn kaum eine andere Zeit im Jahr ist so voller Emotionen, wie Weihnachten. 

Und wo Emotionen sind, da ist Marketing oft nicht weit. Alle Jahre wieder kämpfen große und kleine Marken mit gefühligen Kampagnen um die Gunst der Konsument*innen. Was jedoch in diesem Jahr auffällt: Wo der Zuschauende im vergangene Jahr mit weltbewegenden Themen wie Fremdenhass, Ukraine-Krieg, Corona-Pandemie oder Inflation mit radikal ehrlicher, schwerverdaulicher Kost in die Weihnachtstage entlassen wurde, scheinen die Kommunikationsstrategen der Brands in diesem Jahr eher auf unterhaltsamen, leicht bekömmlichen Content zu setzen – mit subtiler, sentimentaler Note. Na klar, schließlich ist ja immer noch Weihnachten.

EDEKA x El Hotzo

„Junge Frau mit bunten Haaren, junger Mann mit Hakenkreuz-Armband, Mutter mit Hippie-Klamotten, Vater im FDP-Anzug streiten an einer Festtafel. Lächelnder Opa stellt eine Weihnachtsgans auf den Tisch. „Politik ist Politik. Genuss ist Genuss.“

Alle Jahre wieder versucht der Satiriker Sebastian Hotz, besser bekannt unter dem Namen „El Hotzo“, die Edeka-Weihnachtswerbung für 2023 vorherzusagen. Auf der Social-Media-Plattform X (ehemals Twitter) nahm er bereits mehrmals die typischen Aspekte eines Edeka-Weihnachtswerbespots auf Korn. Dieses Mal landete er mit seiner Vorhersage einen Volltreffer – denn Edeka reagierte prompt auf das Augenzwinkern des Satirikers und zwinkerte digital zurück:

Amazon – Vertraute Gefühle in modernem Gewand

Die Weihnachtskampagne „Freude schenken“ markiert den Start in die festliche Saison bei Amazon. und lässt drei lebenslange Freundinnen in verschneiter Kulisse den Zauber der Jugend wieder entdecken.

Auf einem Rodelberg erleben sie dank eines Geistesblitzes (und der Amazon App) eine Reise zurück in die Vergangenheit, auditiv-emotional begleitet von „In My Life“ von den Beatles. Als Hommage an langjährige Freundschaften und gemeinsame Erinnerungen wird die Wahl des beliebten Klassikers wohl kein Zufall sein.

Der bewusste Bruch mit Stereotypen verleiht der Geschichte von Freundschaft und Lebensfreude eine charmante Komik.Eine subtile, aber wirkungsvolle Art, die globalen Dienste von Amazon in eine rührende Botschaft zu verpacken. Getreu dem Motto: Amazon bringt nicht nur Pakete, sondern auch Herzen zusammen.

Lidl – „Der Zauber besonderer Momente“

Wenn Hund und Waschbär sich das Futter teilen, die Menschen beim Festessen gemeinsam lachen und Kinderaugen über ihren Weihnachtsgeschenken leuchten – da wird einem „warm ums Herz“ – resümieren zumindest die Zuschauer auf YouTube.

Denn Lidl setzt in diesem Jahr auf einen 3D-animierten Protagonisten und erzählt die Geschichte der kleinen, bedeutungsvollen Momente aus den Augen eines Waschbären. Ob einen die Story nun wirklich „zu Tränen rührt“ (Zitat YouTube-Kommentar), das mag wohl persönliches Empfinden sein, aber rein technisch ist die Animation wirklich gut gelungen.

HoHoHochwertiges Weihnachtsvideo erstellen –
6 Quick Tipps 

  1. Der frühe Vogel:… fängt das Weihnachtsvideo. Je eher du dein Weihnachtsvideo erstellen lässt, desto hochwertiger wird dein Ergebnis. 
  2. Du bist spät dran? Keine Sorge: Auch im Dezember hast du noch gute Chancen auf dein Weihnachtsvideo. Sei dir dabei allerdings bewusst, dass die inhaltlichen Möglichkeiten immer weiter schrumpfen, je länger du wartest.
  3. Emotionen wecken mit Storytelling: Ein erfolgreiches Weihnachtsvideo erzählt eine Geschichte, die Emotionen anspricht. Fokussiere dich auf inspirierende, herzerwärmende oder vielleicht auch amüsante Handlungsstränge, die die festliche Stimmung widerspiegeln. Authentische Geschichten von Gemeinschaft, Liebe und Wärme ziehen die Zuschauer in den Bann und schaffen eine nachhaltige Verbindung. Aber auch eine Prise Humor kann in Weihnachtsvideos gut ankommen. Lässt du dein Weihnachtsvideo bei einer professionellen Video Agentur erstellen, wird sie dir hierbei selbstverständlich behilflich sein. 
  4. Visuelle Ästhetik für festlichen Glanz: Achte auf die visuelle Ästhetik deines Videos. Setze stimmungsvolle Beleuchtung, festliche Dekorationen und warme Farbpaletten ein, um eine weihnachtliche Atmosphäre zu schaffen. Hochwertige visuelle Elemente tragen dazu bei, das Interesse der Zuschauer zu wecken und einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.
  5. Die Kraft der Musik nutzen: Wähle die Musik sorgfältig aus, um die gewünschte Stimmung zu unterstreichen. Die Musik sollte die Handlung begleiten und das Storytelling auditiv unterstützen. Die Weihnachtsklassiker sind dir zu ausgelutscht? Dann kannst du dir auch ein eigenes Musikstück für dein Video erstellen lassen.
  6. Kurz und prägnant bleiben: Behalte die Aufmerksamkeit deiner Zuschauer im Blick und halte das Video kurz und prägnant. Einige Minuten sind ausreichend, um die Botschaft zu vermitteln, ohne dass Langeweile aufkommt. Kreative Schnitte und ein flüssiger Erzählfluss helfen dabei, das Interesse aufrechtzuerhalten.

Weihnachtsvideo erstellen: Blynk Blogbeitrag Business Video produzieren

Digital “Danke” sagen

Die Weihnachtszeit bietet uns eine einmalige Chance, einfach mal “Danke” zu sagen: Den Kunden, den Stakeholdern, den Kollegen oder den Mitarbeitern. Gerade in Verbindung mit den weihnachtstypischen Botschaften wie Nächstenliebe, Dankbarkeit und Festlichkeit lässt sich dieses virtuelle “Dankeschön” hübsch verpackt in einem bunten Geschenkpapier aus weihnachtlicher Atmosphäre und einer herzerwärmenden Story als Schleife obendrauf in Form eines Videos verschenken – und mit Sicherheit seine Wirkung bei den Beschenkten zeigen. 

Weihnachtsvideo für Kunden erstellen 

Die Weihnachtskarte hält sich wacker: Immer noch ist sie die Basis für die alljährliche Weihnachtspost. Weihnachtskarte und Weihnachtsvideo schließen einander jedoch nicht aus. Ganz im Gegenteil: Eine Möglicheit ist zum Beispiel, auf die Weihnachtskarten zusätzlich einen QR-Code oder einen Link zum Weihnachtsvideo zu integrieren. Der Nachteil einer Weihnachtsgrußkarte allein besteht darin, dass sie bei deinen Kunden nur eine von vielen sein wird. Und die landet ziemlich schnell – zusammen mit den anderen – im Müll. Ein Weihnachtsvideo ist also nicht nur originell, sondern auch noch absolut einzigartig und individuell. Je nachdem, welche Botschaft du in deinem Weihnachtsvideo verpacken möchtest, kann es beispielsweise lustig, emotional, informativ, unterhaltsam oder auch werbend sein. 

Es weihnachtet sehr… in der Firma: Weihnachtsvideo für die Angestellten erstellen

Küchen- und Haushaltsartikel, Alkohol, Kugelschreiber, Schokolade und Kosmetik: Das sind die Top 5 der unbeliebtesten Weihnachtspräsente deutscher Arbeitnehmer von ihren Chefs. Was hingegen wirklich gut ankommt, lässt sich nur schwierig in Geschenkpapier mit Schleife verpacken: persönliche Wertschätzung.

Mit einem Weihnachtsvideo kannst du dennoch eine ganz persönliche Danksagung an deine Mitarbeiter richten.

Weihnachtsvideo erstellen: So geht’s 

🎼In der Weihnachtvideobäckerei…!🎼 Wenn du dein Weihnachtsvideo lieber in Eigenregie erstellen möchtest, haben wir hier drei hilfreiche Tipps für dich, die dir helfen sollen, ein köstliches X-mas Video zu backen. 

Das Fest der Liebe: Eine persönliche Note verleihen

Die Personalisierung eines Weihnachtsvideos ist wie das Lametta am Christbaum – es geht zwar auch ohne, ist dann aber nur halb so schön!     

Und so eine Personalisierung lässt sich ganz easy beim Erstellen des Weihnachtsvideos einbinden: 

1. Textlich: Der Name des Beschenkten, der adressierten Firma oder des Unternehmens kann in geschriebener Form in das Video eingefügt werden, zum Beispiel direkt zu Anfang oder am Ende des Videos.  

2. Sprachlich: Noch eine Prise persönlicher wird es, wenn der Sprecher des Videotextes den Namen mit in sein Voice-over integriert.

3. Bildlich: Auch das geht, indem ein Foto des Empfängers im Weihnachtvideo eingearbeitet wird. Bei Videos, die mit komödiantischer Note punkten möchten, kann das funktionieren – ansonsten kann diese Variante allerdings schnell etwas befremdlich wirken. Gerade bei Business Videos ist hiervon eher abzuraten. 

Storytelling: Weihnachtszeit ist Märchenzeit 

Es war einmal… eine herzergreifende Story. Denn die ist die Basis eines jeden Weihnachtsvideos. Beginne mit einer klaren Vorstellung dessen, was du mit deinem Weihnachtsvideo vermitteln möchtest. Überlege, welche Emotionen du ansprechen willst – sei es Freude, Nostalgie oder Gemeinschaft. Ein durchdachtes Konzept bildet das Fundament für ein gelungenes Video.

Wenn du dich noch tiefer in das Thema Storytelling einlesen möchtest (was wir natürlich nur empfehlen können), dann schau doch mal bei diesem Blogbeitrag vorbei.

Es weihnachtet sehr: Atmosphäre schaffen

Die ganze Stadt erstrahlt in tausenden Lichtern, der Tannenbaum verbreitet seinen festlichen Duft im Haus und aus dem Radio ertönen weihnachtliche Klänge. Dieses einzigartige Weihnachts-Flair gilt es, nun auch in dein Weihnachtsvideo einzubinden. Dafür gibt es ein paar sehr effektive Tricks: Wähle für deine Videoaufnahmen warme Farben – denn die vermitteln das Gefühl von Nähe und Geborgenheit. 

Oder du gehst All-In in Sachen X-mas Kulisse und verleihst deinem Video das Rundum-Weihnachts-Sorglos-Programm mit der Extraportion Kitsch und einer Prise Ironie: Hierfür eignet sich zum Beispiel ein von Schnee bedecktes Winterwonderland oder ein gemütlich knisterndes Feuer im Kamin. 

Doch nicht nur die visuelle Ebene sollte Weihnachts-Vibes verbreiten, sondern auch die Audiospur deines Weihnachtsvideos: Das können die allseits bekannten Weihnachtsklassiker sein, eine etwas dezentere Akustik-Variante oder, wenn es ihn gibt, der Jingle deines Unternehmens in weihnachtlicher Adaption.

BLYNK – Der Santa Claus für dein Weihnachtsvideo 

Wenn dir dieser Blogbeitrag nun nicht nur Appetit auf weihnachtliches Gebäck, sondern auch auf dein eigenes professionelles Weihnachtsvideo erstellen zu lassen, dann melde dich gern bei uns.

Zur Blog-Übersicht


Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann klick dich doch auch mal durch unsere anderen Blogbeiträge. Auf unserer Wissens Seite haben wir alles Wissenswerte rund ums Thema Bewegtbild und Video Marketing gesammelt. Wir freuen uns über Feedback, Rückfragen und Anmerkungen!

Get In Touch

040 / 232436
Blynk GmbH & Co KG
Bernhard-Nocht-Straße 89/91
20359 Hamburg

Weitere Blog Artikel

Get In Touch

040 / 232436
Blynk GmbH & Co KG
Bernhard-Nocht-Straße 89/91
20359 Hamburg

hello@blynk.de
Erfahrungen & Bewertungen zu BLYNK - Moving Images