Was ist ein Mood Board?

Mood Boards sind ein häufig genutztes Mittel in der Werbefilmproduktion, um bereits in der Vorproduktion die visuelle Ästhetik und den atmosphärischen Eindruck des geplanten Films aufzuzeigen.

Je nach Projekt werden Mood Boards dabei in Form von Collagen, oder gleich in Form eines Moodfilms dargestellt, welcher aus Fremdmaterial besteht, das als Vorlage für den “mood” des zu erstellenden Films gelten kann. 

Vielmehr als nur das Aussehen der Szenerie oder der Figuren, sollen Mood Boards ein Gefühl dessen einfangen, wie Informationen in der Szene vermittelt werden.

Zwei Frauen stellen ein Moodboard am Laptop zusammen

Das Blynk-Videolexikon

Alle wichtigen Fachbegriffe aus der Medienbranche kurz und einfach erklärt. Ein Videolexikon für jedermann.

Das Mood Board ist ein wichtiger Begriff der häufig während der Produktion bei Filmen, wie z.B. einem Imagefilm oder einemWerbefilm fällt.

Weitere wichtige Definitionen:
Animatic
Postproduktion

 

Noch mehr Wissen?

Zurück zum Glossar

Erfahrungen & Bewertungen zu BLYNK - Moving Images