Scribble Videos – Erklärvideos im handgezeichneten Stil

Reduzierte Darstellung, komplexe Inhalte

Wenn jemand den Stift auf ein leeres, weißes Blatt legt und mit ein paar wenigen, gekonnten Strichen eine lebendige Zeichnung erstellt, dann hat das immer irgendwie etwas charmantes. Begabte Illustrator schaffen es zudem immer wieder, scheinbar aus dem Nichts, ein Bild zu erstellen, das einen Sachverhalt besser darstellt, als es Worte könnten. Genau diese Mischung aus Charme und Simplizität machen sich Scribble Videos zu nutze!

Scribble, das kommt aus dem englischen und bedeutet so viel wie „Kritzelei“. Ursprünglich versteht man darunter so etwas wie das Kritzeln als „Nebenbeschäftigung“, also bspw. während man primär etwas anderes tut, z.B. telefonieren. Meist entstehen diese Kritzeleien aus der Intuition und das Endprodukt ist oftmals lediglich ein zufällig entstandenes Bild. Ein professionell erstelltes Scribble Video ist im Gegensatz zu einer einfachen Kritzelei natürlich genauestens geplant und beschreibt als Fachbegriff eine bestimmte Kategorie des Erklärvideos. Im Stil aneinandergereihter, handgezeichneter Bilder veranschaulicht das Scribble-Video dabei eine Geschichte, einen Prozess, einen Ablauf von Ereignissen oder die Funktionalität eines Produktes oder einer Dienstleistung. Scribble-Videos setzen dabei meist auf eine deutliche Reduzierung von Komplexität und eine einfache und klare Verständlichkeit der Zeichnungen. Im Zusammenspiel mit einer Erzählstimme entstehen leicht verständliche und schnell zu erfassende Handlungen. Diese eignen sich für ganz unterschiedliche Gebiete wie zum Beispiel Customer Services oder Gebrauchsanleitungen.

Ein gescribbeltes Erklärvideo funktioniert für die menschliche Wahrnehmung darüber hinaus deutlich besser als ein gescribbeltes Bild. Nach einer aktuellen Studie des US-amerikanischen Magazins Psychologie Today kann unser Gehirn die audiovisuellen Informationen aus einem Video bis zu 60.000 Mal schneller verarbeiten als die eines Textes. So verwundert es kaum, das Formen des Scribble-Videos beispielsweise auch von News-Outlets und für Kindernachrichten verwendet werden, um beispielsweise komplexe politische Abläufe einfach darzustellen.

Der unverwechselbare Scribble-Stil

Die Basis für Scribble Videos ist ein einfacher, meist weißer Hintergrund. Auf diesem entstehen, wie bei einem Zeichentrickfilm, Zeichnungen, die aneinandergereiht eine Story erzählen. Meist wird das Scribble-Video von einem Kommentar begleitet. Dieser kann eingesprochen sein und/oder durch einen visuell ins Bild eingefügten Text bereitgestellt werden.

Die TV Werbung von VW verbindet die Faszination des „live“-gezeichneten Bilds mit einer kleinen Geschichte.

Die Besonderheit eines Scribble Videos ist, dass die Hand des Zeichners gezeigt wird. Mt dem einfachen Trick der Beschleunigung der Bildabfolge (in einer Art Zeitraffer) entstehen die Zeichnungen scheinbar Live vor dem Auge des Zuschauers. Bei der „live“ zeichnenden Hand kann es sich dabei sowohl um die tatsächliche Hand des Zeichners handeln, als auch um eine so genannte animierte Real Footage Hand. Alternativ nutzen manche Scribble-Videos auch eine animierte gezeichnete Hand, um stilistisch und ästhetisch ganz beim Zeichnen zu bleiben. Für welchen Stil man sich letztlich entscheidet, hat dabei keinen Einfluss auf die Funktionalität des Scribble-Videos.

Stilistische Besonderheiten im Überblick:

  • Weißer „Papier“ Hintergrund
  • Die Hand, die die Szenen „kritzelt“ ist zu sehen
  • Durch Beschleunigung (Zeitraffer) entsteht für den Zuschauer die Illusion, als geschehe das Scribble „live“ vor seinen Augen

Der Scribble Effekt

Durch die grafische Aufarbeitung von Informationen gelingt es dem Scribble Video die Komplexität eines Sachverhalts zu reduzieren. Zudem erlauben zeichnerische Darstellungen eine intuitive Aufnahme und ein oftmals schnelleres Verständnis der dargestellten Informationen gegenüber einer textlichen Darstellung. Auch funktioniert dieser übersimplifizierte Stil besser für komplexe Sachverhalte, als ein herkömmlicher Erklärfilm.

Handgezeichnete Erklärvideos erstellen

Die zusätzliche Option, die Zeichnungen durch einem gesprochenen oder geschriebenen Kommentar zu versehen, erlaubt auch die Darstellung unübersichtlicher und verflochtener Zusammenhänge. Anders als andere Formen der Animation oder Video-Formate sprechen Scribble-Videos den Rezipienten weniger emotional an und bieten sich daher vor allem für sachliche Darstellungen und den Informationstransport an.

Erklärvideo – Was ist das eigentlich?

Wie zuvor erwähnt handelt es sich bei Scribble-Videos meist um so genannte Erklärvideos. Wie deren Name schon andeutet, wird in einem Erklärvideo ein bestimmter Vorgang einer Dienstleistung, oder ein Produkt dargestellt. Zumeist geschieht dies in einer audiovisuellen Form, bei der ein gesprochener Kommentar die gezeigten Bilder begleitet und spezifisch ausdeutet. Seltener, aber durchaus nicht unüblich, kann dieser begleitende Kommentar auch in Schriftform, häufig in Form von Stichworten oder Bullet-Points dargereicht werden. Ein solcher Kommentar macht besonders dann Sinn, wenn das Video beispielsweise über soziale Medien geteilt werden soll. Das folgende kurze Erklärvideo gibt einen Eindruck davon, wie so etwas aussehen könnte:

Alle Formen der Eklärvideos arbeiten dabei mit verschiedenen Nuancen der Reduzierung von Komplexität, um in möglichst kurzer Zeit die wichtigsten Informationen zu transportieren. Selbstverständlich wird diese Form der Darstellung desto schwieriger, umso komplexer eine Thematik oder eine Sache sich darstellt. Die spezielle, aufs minimum reduzierte Ästhetik eines Scribble-Videos bringt dabei einige Vorteile gegenüber anderen Erklärvideo-Formaten mit sich. Denn eine Zeichnung kann auf einfache Art und Weise simultane Bilder darstellen, Querverbindungen (z.B. mit Strichen) schaffen und sogar gänzlich neue Welten erschaffen.

Erklärvideo Produktion

Wie bei allen Produktionsabläufen durchläuft auch ein Erklärvideo mehrere Phasen. Nach einem Briefing über den Gegenstand des Erklärvideos geht es direkt in die Konzeptionsphase. Diese kann, je nach Komplexität der Materie, mehr oder weniger Zeit verschlingen. Auf der anderen Seite aber ist sie ein Garant für ein wirklich gutes Ergebnis.

Anschließend geht es an die Erstellung eines Storyboards. Hier wird eine Abfolge des geplanten Videos festgehalten, die skizzenartig den gesamten Ablauf umfasst. Danach erfolgt die Realisierung des Drehs bzw. der Animationen bei einem Scribble-Video. Zuletzt steht die Unterlegung mit Musik und Soundeffekten, sowie das Einsprechen eines Voice-Over Kommentars an. Der Aufwand und damit auch der Preis eines Scribble-Videos hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab:

  • Qualität und Komplexität der Illustration und der anschließenden Animation
  • Laufzeit des Videos
  • Anzahl der Korrekturschleifen während der verschiedenen Produktionsphasen
  • Aufwand für Projektmanagement, Betreuung und Vermarktung

Wenn Sie sich für die Realisierung eines Scribble-Videos für Ihr Unternehmen interessieren, dann sprechen Sie uns an! Wir von Blynk sind Experten für visuelle Kommunikation und bieten Beratung, Produktion und redaktionelle Betreuung aus einer Hand. Gerne erstellen wir einen unverbindlichen Kostenvoranschlag für Ihr Video-Projekt.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Feedback, Rückfragen und Anmerkungen. Klicken Sie sich doch auch mal durch unsere anderen Blogbeiträge, hier haben wir alles Wissenswerte rund ums Thema Bewegtbild und Video Marketing gesammelt.