Die beliebtesten YouTube Video-Formate

Diese zehn Formate sind wahre Zuschauermagneten

2005 als eine Plattform gestartet, die selbst gemachte, amateurhafte Videos sammelt, hat sich YouTube in Windeseile zur größten Content-Plattform weltweit gemausert. Lang vorbei die Zeiten, wo verwackelte, unscharfe und pixelige Videos aus Spaß im Internet über die zweitgrößte Suchmaschine der Welt geteilt wurden. Heute, 15 Jahre nach dem Start der Videoplattform bietet YouTube Video-Formate, die Nutzer auf aller Welt ansprechen. Wie auch Ihr Unternehmen von diesen beliebten Videoformaten profitiert, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

Zwar existieren semi-professionelle Kanäle weiterhin; neben eben diesen hat sich aber eine richtige Content-Industrie entwickelt. Hier werden hochprofessionell produzierte Videos vermarktet, welche geradezu analog zu klassischen Fernsehsendern funktionieren. Ebenso vielfältig wie die Nutzer und Content-Produzenten sind auch die Ansprüche der stetig wachsenden Community. Neben Nischen (wie zum Beispiel Anleitungsvideos zum Bau von eigenen Messern) werden hier natürlich auch wachsende Märkte bedient, die von Gaming und Lifestyle, über Fashion und News reichen, um nur ein paar zu nennen.

Nicht nur auf Instagram tummeln sich immer mehr „professionelle“ Contentcreator. Auch auf YouTube ist die zunehmende Professionalisierung der Content-Produzenten bemerkbar. Inzwischen haben sich so auf der Plattform auch eine ganze Reihe von fest etablierten Video-Formaten entwickelt. Besuchern der Plattform bietet das den Vorteil, dass sie, aufgrund wiederkehrender Elemente, bereits vertraut sind mit der Art der Videos. Das führt zum einen zu einem schnelleren Verständnis der User. Und darüber hinaus auch dazu, dass Content-Produzenten die Produktion ihrer Videos besser planen können, da sie bereits Wissen, was ihre Community erwartet.

Welche YouTube Formate gibt es?

Nicht verwunderlich also, dass in der Altersgruppe zwischen 18 und 49 inzwischen weltweit im Schnitt mehr Menschen YouTube Videos konsumieren, als das sie Zeit vor dem Fernseher verbringen. Ein Vorteil von YouTube, der insbesondere unter Marketingaspekten greift, ist dabei die Möglichkeit einer sehr genauen Zielgruppen-Definition. Potentielle Kunden werden hier viel direkter angesprochen, als es über klassische Massenmedien der Fall ist. 

Was sind eigentlich YouTube Video-Formate?

Schon einmal von „Unboxing“ gehört? Vielleicht mal ein „Hauling“ angeschaut oder einem „Let´s Play“ gefolgt? Im Folgenden stellen wir zehn der beliebtesten Video-Formate vor und erklären, was es damit auf sich hat und wie Unternehmen diese Formate auf unterschiedlichste Art für sich nutzen können. Besonders bei Content-Formaten wie Produkttests oder Erklärvideos bieten sich einige spannende Möglichkeiten der Adaptionen an. 

Selbst wenn Ihre Affinität zu YouTube noch nicht sehr ausgeprägt ist: Ein eigener Marketingkanal ist definitiv lohnenswert! Für Anfänger lohnt sich auch ein Blick in die Creator Academy von YouTube. In diesen kostenfreien Onlinekursen erfahren Sie alles was Sie Wissen müssen, um den eigenen Kanal auszubauen.

Beliebt auf YouTube: Die zehn besten YouTube Video Formate

1. Q&A’s

Bei diesem Format nehmen YouTube-Stars oder Kanäle direkt Verbindung zu ihren Fans auf, indem Sie Fragen beantworten, die ihnen ihre Community stellt. Nachdem die Fragen der Fans gesammelt wurden, werden diese vor laufender Kamera beantwortet. Auf diese Weise schafft der jeweilige Kanal eine besondere Nähe und Vertrauen zu seinem Publikum. „Q&A“ ist dabei englisch für Questions and Answers, also Fragen und Antworten.

Nutzen für Ihr Unternehmens-Marketing:

Q&A’s können für jede Art von Unternehmen ein tolles Tool sein, um authentisch auf die Fragen ihrer Community einzugehen. Bedürfnisse und Wünsche Besonders bei Produkt-Vorstellungen oder -Updates sind Q&A’s ein nützliches Format. Die Modezeitschrift Vogue hat ein brillantes Q&A Format geschaffen. Inhaltlich hat das Ganze dabei nicht zwangsweise etwas mit dem eigentlichen Fachgeschäft –nämlich Mode– zu tun. Vielmehr gehen die Videos vielmehr darauf ein, was die Vogue-Community schon immer von dem jeweiligen Star wissen wollte.

2. Unboxing

Wörtlich übersetzt steht unboxing für „auspacken“. Normalerweise zeigt ein YouTuber bei einem unboxing vor laufender Kamera den Inhalt eines – meist über das Internet bestellten – Paketes. Dabei kann es sich ebenso um eine neue Computer-Hardware oder -Software handeln (beliebt in der Videospiel-Szene), wie auch um ein monatlich versendetes „Goodie“-Paket (eine Form des unboxing wie sie sich insbesondere in den USA großer Beliebtheit erfreut). Auch Pakete mit unbekanntem Inhalt, wie man es unter anderem bei Amazon ersteigern kann, werden dem (Live-)Publikum in Unboxing-Videos vorgeführt.

Nutzen für Ihr Unternehmens-Marketing:

Unternehmen setzen vermehrt auf das Influencer-Format unboxing, indem sie ihre Produktneuheiten an einflussreiche Onlinestars schicken, die das Produkt ihrer eigenen Community näher bringen. Der Erfolg dieses Formats hat seine Gründe: Auf diesem Wege lassen sich neue, bisher unerschlossene Zielgruppen erschließen. Doch damit alleine nicht genug: Unboxing erzeugt obendrein einen echten Mehrwert für den Zuschauer, da die Videos unabhängige und authentische Produktinformationen liefern, die sonst nicht so leicht zugänglich sind. Das können zum Beispiel Infos über die Abmaße, das Zubehör oder die Materialqualität sein. Wichtig ist zudem der “menschliche Faktor”: Hier packt jemand etwas aus, der ganz unvoreingenommen über seine ersten Eindrücke berichtet.

3. Best Of

Diese Art von Video-Listen sind nicht erst seit Nick Hornbys Romanen ein rießen Ding. Jeder mag Best-Of Aufzählungen, sei es für Bücher, Musik, Filme, oder was auch immer. Best-Of Videos bieten einen Einblick in den Geschmack eines YouTubers. Durch eine zugehörige Erläuterung zum Räsonnement zeigen Best Of Videos zudem, dass eine gewisse Kompetenz auf einem Gebiet besteht.

Nutzen für Ihr Unternehmens-Marketing:

Auch für Unternehmen kann sich ein Best Of Video durchaus lohnen. Mit einem Best Of Video positionieren Sie sich als Experte auf Ihrem Fachgebiet, was das Vertrauen in Ihr Produkt steigert. Und dabei ist es egal, ob Sie einen großen Markt bedienen, oder eher ein Nischenprodukt. Jedes Unternehmen ist Experte auf irgendeinem Gebiet. Warum sollte man dieses Wissen nicht teilen?

4. Hauling

Als Hauling (von to haul: schleppen, tragen) bezeichnet man eine per Video dokumentierte, ausschweifende Einkaufstour. Anschließend oder während der Tour spricht der YouTuber über die gekauften Artikel und geht dabei auf ihre Erfahrungen während des Kaufs und die Kosten der gekauften Artikel ein. Meist werden dabei größere Mengen einer oder verschiedener Produktkategorien, wie Kosmetika und Kleidung (beide besonders beliebt für Hauling-Videos) gekauft. Eine etwas andere aber inzwischen auch beliebte Art des Hauling-Videos sind Einkäufe, die auf Reisen ergattert werden.

Nutzen für Ihr Unternehmens-Marketing:

Marken nutzen die Kraft des Influencer-Marketings mehr denn je. Haul-Videos sind vor allem für Unternehmen, die eine große Produktpalette vertreiben, interessant. Verbraucherpsychologin Kate Nightingale sagt, dass der Trend weiter anhalten wird und beschreibt auch den Grund dafür: „Die Menschen entscheiden sich dafür, Influencern -ähnlich wie ihrem tatsächlichen oder idealen Selbst- zu folgen. Es gibt ein Standard-Grundvertrauensverhältnis. Aber, wie in jeder Beziehung, müssen diese Influencer weiterhin einen Wert liefern, um die Macht des Einflusses zu behalten. Und Marken können nun von dem Vertrauen profitieren, das wir mit diesen Online-Persönlichkeiten aufgebaut haben.“

5. Let´s Plays

Bei Let´s Plays handelt es sich um ein Format, von dem viele zu Beginn gesagt haben, es werde sich nie durchsetzen. Doch viele Kritiker wurden eines besseren belehrt: Let’s Plays sind schlichtweg DAS Trend-Format der vergangenen Jahre – und der Aufwärtstrend geht weiter und weiter. Am Ende spielt der YouTuber hier ein Computerspiel und erläutert dabei normalerweise seine Vorgehensweise. Neben dem „klassischen“ Let´s Play, welches zunächst aufgezeichnet und nachträglich bearbeitet wird, setzt sich heute auch immer mehr das Live streamen über Plattformen wie twitch.tv durch, bei dem eine direkte Kommunikation mit dem Publikum besteht.

Nutzen für Ihr Unternehmens-Marketing:

Let’s Plays sind nach wie vor das erfolgreichste Gaming-Format. Der Kanal des Let’s Play YouTubers PewDiePie zählt über 101 Millionen Abonnenten und ist damit der größte YouTube Kanal der Welt. Trotz des großen Booms ist es für Unternehmen nach wie vor schwierig, einen Fuß in den Markt zu bekommen. Alleine schon, weil sich das Abfilmen der Spiele in einer Grauzone der Markenrechtsverletzung bewegt.

6. Comedy

So gut wie jeder weiß einen guten Witz zu schätzen. Dasselbe gilt für Comedy-Formate aller Art, sei dies in Form eines Sketches oder als Stand-Up Programm. Klar, das Comedy-Inhalte auch auf YouTube ein Renner sind, allerdings verlangt gute Comedy nach verdammt guten Redakteuren und Sprechern bzw. Schauspielern oder Entertainern.

Nutzen für Ihr Unternehmens-Marketing:

Selbst große Unternehmen scheuen sich nicht vor Comedy-Formaten, um ihrer Zielgruppe subtile Werbebotschaften zu vermitteln. Ein gelungenes Beispiel für einen erfolgreichen Comedy Werbekanal ist die ebay Kleinanzeigen WG. Die Videos erzählen dabei vom „Suchen und Finden, vom Geben und Nehmen, vom Trennen und Zusammenfinden.“ und haben mittlerweile eine feste Zuschauerschaft. Clever: In den Videos selbst werden Produkte gezeigt, die derzeit auf ebay Kleinanzeigen erhältlich sind. Jeden Donnerstag erscheinen neue Folgen der turbulenten WG.

7. Vlogs

Wie bereits in unserem Blogbeitrag zu den Video Marketing Trends 2019 erwähnt, sind Vlogs (oftmals auch auch als V-Log oder Video-Blog bezeichnet) ein Format, das in diesem Jahr nochmals ordentlich Rückenwind bekommen hat. Ein Vlog ist dabei eine Art Video-Internet-Tagebuch, welches man mit der Welt teilt. Bei einem klassischen Vlog berichtet der Vlogger über ein bestimmtes Ereignis in seinem Leben (zum Beispiel auf Reisen) und teilt seine Emotionen mit seinem Publikum. Heute existieren alle möglichen Arten von Vlogs, auch solche, bei denen sich z.B. Unternehmen mit ihren Angestellten vorstellen oder nach Bewerbern auf offene Stellen suchen.

Nutzen für Ihr Unternehmens-Marketing:

Eine Zusammenarbeit mit erfolgreichen Vloggern bietet sich besonders für Unternehmen an, die eine junge Zielgruppen ansprechen möchten. Eine Kooperation steigert dabei die Markenbekanntheit und lässt die Authentizität und Glaubwürdigkeit, die durch den Vlogger generiert wird, wachsen. Natürlich lässt sich ein Vlog auch ohne Influencer realisieren. Die Jungs von MehrGeschäft teilen auf ihrem Kanal jede Woche neue Videos aus ihrem Video-Tagebuch mit der Community.

8. Tutorials

Ein Tutorial ist eine hilfreiche Handreichung zur richtigen Nutzung, Bedienung oder Verwendung einer Sache. Diese kann Gegenständlich sein (z.B. wie man ein Küchenmesser richtig benutzt) oder virtuell (z.B. wie man ein Programm installiert). Ein Tutorial bietet für den Zuschauer einen Mehrwert für die spezifische Sache, um die sich das Tutorial dreht.

Nutzen für Ihr Unternehmens-Marketing:

Tutorials funktionieren besonders gut im Technik-, Food- oder Makeup-Bereich. Grundsätzlich bieten sich Tutorials jedoch für Brands aller Art an. Interessante Tutorials können selbst dem kleinen Bäckerladen ums Eck eine Menge Klicks verschaffen, während die Schritt-für-Schritt Anleitung einer neuen Software-Anwendung dankbare Viewer finden wird.

9. Lehrvideos

In gewisser Weise ist dieses Video-Format mit dem Tutorial verwandt, denn es bietet ebenso wie dieses einen dezidierten, informierten Mehrwert für den Zuschauer. Klassische Videos mit Lehrinhalt beschäftigen sich z.B. – ganz ähnlich wie Fernsehdokumentationen – mit historischen Ereignissen, erklären Politik oder wirtschaftliche Zusammenhänge.

Nutzen für Ihr Unternehmens-Marketing:

Lehrvideos reduzieren komplexe Produkte, Themen und Dienstleistungen auf die wesentlichen Fakten. Durch den Einsatz von Lehrvideos können Unternehmen ihrer Community daher ein komplexes Thema in kürzester Zeit verständlich und spannend näher bringen.

10. Produkttests

Bei so genannten Produkttests nutzt ein YouTuber das Produkt eines Unternehmens und gibt seine Einschätzungen und Ansichten dazu an sein Publikum weiter. Influencer mit einer Gefolgschaft von Hunderttausenden oder gar Millionen Abonnenten sind daher natürlich verführerisch für Unternehmen. Denn: Eine positive Bewertung führt zu potentiellen Käufen bei der Zielgruppe.

Nutzen für Ihr Unternehmens-Marketing:

Ähnlich wie bei den Hauling-Videos, setzen viele Produkttester Kanäle auf die Zusammenarbeit mit Unternehmen. Solche Formate sind eine win-win Situation für alle Beteiligten. Die Influencer bekommen die getesteten Produkte umsonst und die Unternehmen profitieren von deren Reichweite.

Video-Formate für das Marketing Ihres Unternehmens nutzen

Wie Sie sehen eignen sich einige Formate besser als andere, um sie an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens anzupassen. Daneben gibt es natürlich auch je nach Branche verschiedene Möglichkeiten, unterschiedliche Formate zu nutzen. Sehen Sie die genannten Formate daher als Inspiration, um sie für Ihre eigenen Marketing-Zwecke zu adaptieren. Ein „Hauling“ könnte beispielsweise Infos, Samples und Eindrücke von einer Messe umfassen. Ein Q&A über Ihr Unternehmen ist durchaus sinnvoll um Dinge über das eigene Produkt zu erfahren. Vielleicht fallen Ihnen gar gänzlich neue Möglichkeiten ein, Ihr Video Marketing zu pushen? Die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos. Jetzt liegt es an Ihnen, das Format Ihrer Wahl umzusetzen.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann klicken Sie sich doch auch mal durch unsere anderen Blogbeiträge. Hier haben wir alles Wissenswerte rund ums Thema Bewegtbild und Video Marketing gesammelt. Wir freuen uns über Feedback, Rückfragen und Anmerkungen.

Erfahrungen & Bewertungen zu BLYNK - Moving Images